Enneagramm

BETTINAZÜHLKE coaching


Das Enneagramm

 

Wer neugierig ist auf so viel mehr,
wer sich weiterentwickeln möchte,
wer sich endlich verstehen möchte,
wer anderen in den verschiedensten Situationen verständnisvoller begegnen möchte,
dem wird das Enneagramm ein nicht mehr zu missender Lebensbegleiter werden. 

 

_ Ein Gleichnis zur Einführung

_ Die Herkunft des Enneagramms

_ Der Persönlichkeitstest – ein begrenzter Ausschnitt

_ Richtungen und Lehrer im Enneagramm

_ Neun verschiedene Persönlichkeitstypen

_ Kostenlose Enneagramm-Typenübersicht

_ Neun verschiedene Lebensthemen

_ Warum sind wir, wie wir sind?

_ Untertypen in der Enneagrammlehre

_ Entwicklungen der einzelnen Typen

_ Flügel im Enneagramm

 

 

Kennst du das Gleichnis „Die (blinden) Männer und der Elefant“?

 

Ich würde dir gerne das Enneagramm mit dieser Metapher näherbringen.

Einer meiner Lieblingsdichter, Dschalal ad-Din ar-Rumischrieb in seiner Version des Gleichnisses „Der Elefant in der Dunkelheit“ die Geschichte indischem Ursprung zu.

Einige Inder befühlten einen Elefanten in einem abgedunkelten Raum, ohne zu wissen, was/wen sie gerade befühlen. Je nachdem an welcher Körperstelle sie ihn abgetastet hatten, berichteten die Männer danach von ganz unterschiedlichen Wahrnehmungen:
Der Elefant sei ein Wasserschlauch (Rüssel), ein Fächer (Ohr), eine Säule (Bein) oder ein Thron (Rücken).

Rumi verwendet dieses Gleichnis als ein Beispiel für die Grenzen der individuellen Wahrnehmung.

Im Gleichnis steht die Blindheit (oder das im Dunkeln Sein) für nicht in der Lage sein, klar zu erkennen. Der Elefant steht für eine Realität (oder eine Wahrheit).

Diese Geschichte zeigt, dass die Realität sehr unterschiedlich wahrgenommen werden kann, je nachdem, welche Perspektive man hat oder wählt.

 

 

Enneagramm copyright Bettina Zühlke
Das Enneagramm – neun verschiedene Persönlichkeitstypen – © Bettina Zühlke _ coaching

 

 


Die Herkunft des Enneagramms

Der Name entstammt dem Griechischen: ennea ist das griechische Wort für „neun“ und gramma bedeutet „Modell“ oder „Zeichen„.

Die Geschichte des Enneagramms ist bis heute nicht ganz klar. Es wird vermutet, dass seine Wurzeln im Babylon von vor 4.500 Jahren liegen, oder bei Pythagoras vor 3.000 Jahren. Auch der Sufismus, die jüdische Kabbala oder altchristliche Ursprünge werden genannt. Das Enneagramm verbindet die Weisheit verschiedener Religionen und geistigen Lehren und stellt für sich selbst keine Religion dar. 

Anfang des 20. Jahrhundert stellte der Mystiker Gurdjieff in Moskau das Ennegramm-Symbol vor, später der Bolivianer Oscar Ichazo als Typologie. Weiterentwickelt wurde es unter anderem in den Lehrer-Schüler-Beziehungen von Claudio Naranjo (bekannter Psychiater aus Kalifornien) – Helen Palmer (Psychologin und eine der führenden Enneagramm-Expertinnen unserer Zeit) – Don Richard Riso (jahrelanger Jesuit).

Es gibt auf dem Markt zahlreiche Bücher, die oftmals in Umfang und Inhalt als „schwere Kost“ bezeichnet werden . (Weiter unten ein Tipp von mir zu einem gut verständlichen Buch.) Ich möchte hier versuchen, das Ganze trotz der Komplexität auf eine Leichtigkeit und bessere Übersicht herunterzubrechen.

 

 

Der Persönlichkeitstest – ein sehr begrenzter Ausschnitt auf ein komplexes Thema

Es gibt genügend Persönlichkeitstests für das Enneagramm auf dem Markt, um eine schnelle Beurteilung der eigenen Persönlichkeit bzw. der Fixierung im Enneagramm vorzunehmen. Der eine oder andere Test befindet sich in den zahlreichen Büchern, es gibt auch zuhauf Online-Tests. Ich bin ein wenig skeptisch, wenn marktschreierisch solch ein Test angeboten wird, da er über das (hoffentlich richtige) Ergebnis lediglich einen Ausschnitt dieser Typenlehre zeigt.

Und ich halte es – falls einen die Neugier zu einem Test treibt – zumindest für sinnvoll, sich mit den anderen acht Enneagramm-Typen dennoch auseinanderzusetzen.

Die Auseinandersetzung mit dem Enneagramm bedeutet, nicht schnell zu erkennen, welcher Persönlichkeitstyp man selbst ist. Sondern feinfühlig in alle Typen hineinzuspüren, um ein besseres Gefühl des Gegenübers zu bekommen, des Miteinanders und des Systems.

Und um zu erkennen, warum manche Kommunikation zwischen Menschen oder manches Zusammensein so ist, wie es ist.

Die liebende Annahme in Verbindung mit dem schrittweisen Hinführen in die Erleichterung bzw. Entwicklung ist der Erfolg einer Auseinandersetzung mit dem Enneagramm. 

 

 

Richtungen und Lehrer im Enneagramm

Es gibt verschiedenste Richtungen im Enneagramm:

  • psychologisch-spirituell (Claudio Naranjo, Don Richard Riso)
  • psychologisch-esoterisch (Helen Palmer)
  • christlich-religiös (Pater Richard Rohr, Andreas Ebert)

Mein Enneagramm-Wissen wurde mir wunderbar verständlich und bodenständig vermittelt von einem Schüler von Eli Jaxon-Bear, der wiederum Schüler von Sri H.W.L. Poonja ist.

Das Buch „Das spirituelle Enneagramm“ von Eli Jaxon-Bear kann ich daher als eines der leicht(er) verständlichen Bücher zum Thema empfehlen.

 

 

Nutze deine Stärken und verwandle deine Schwächen.

 

Neun verschiedene Persönlichkeitstypen (oder von Herz-/Kopf- und Bauchmenschen)

 

 

 

 

BETTINAZÜHLKE coaching


Kostenlose Enneagramm-Typenübersicht 

 

Hole dir hier deine vollständige zweiseitige Enneagramm-Übersicht kostenlos als Geschenk von mir an dich! >>  Enneagramm-Finder (855 Downloads)

Du erhältst von mir eine übersichtliche Einführung in das Enneagramm. In die Unterschiede zwischen Herz-/Kopf- und Bauchmenschen. In ihre Themen, ihre Grundängste, ihre Gaben und die ersten Schritte in ihre Entwicklung.

Und sei gespannt auf dich. Lasse dich ein, fühle in dich hinein und lerne dich und deine Mitmenschen besser verstehen.

 

 

Ein Tipp von mir, um deinen Persönlichkeitstyp besser zu erkennen:
„Gehe bei der Beurteilung, welcher Enneagramm-Typ du sein könntest, in eine meditative Stille. Lass dir ausreichend Zeit für deine Überlegungen. Beurteile dich nie aus dem Kopf heraus, lass dein Herz sprechen und höre, was auftaucht. Und schau genau hin, bei welchem der Fixierungen 1-9 der meiste Widerstand in dir auftaucht…“

 


Neun verschiedene Lebensthemen 

So verschieden unsere Wahrnehmung ist, so verschieden sind wir Menschen in unserer Persönlichkeit.

Das Enneagramm unterscheidet neun verschiedene Persönlichkeitstypen mit ihren Lebensthemen und Grundgefühlen (Angst, Bedürftigkeit und Wut) und wie sie sich entwickeln können.

  • Warum fühlen wir, wie wir fühlen?
  • Warum sind wir, wie wir sind?
  • Warum ist eine Veränderung so schwer?
  • Wonach sehnst du dich und wie versuchst du (manchmal verzweifelt) es zu bekommen?

 

 

 

Das Enneagramm – neun verschiedene Persönlichkeitstypen – © Bettina Zühlke _ coaching

Warum erscheinen uns manche Menschen als besserwisserisch, übergriffig, selbstdarstellerisch, jammerhaft, zurückhaltend, ängstlich, überdreht, konfliktgeladen oder ignorant?

Warum lieben wir an unseren Mitmenschen ihre Verlässlichkeit, ihre liebevolle Begleitung, ihren Pragmatismus, ihren Stil, ihr Wissen, ihr Verantwortungsbewusstsein, ihren Optimismus, ihr Beschützerdasein oder ihre ausstrahlende Ruhe?

In was unterscheiden sich die Biene, die Katze, der Pfau, das Araber-Perd, der Hamster, der Hase, der Schmetterling, der Tiger und der Elefant?

Wie unterscheiden sich Persönlichkeiten wie Martin Luther, Elvis Presley, Michael Jackson, Johnny Depp, Ken Wilber, Meg Ryan, Disneyworld als Gesamtkonstrukt, Donald Trump und Milton H. Erickson?

 

 


Warum sind wir, wie wir sind?

Jeder Persönlichkeitstyp hat eine bestimmte Weltsicht und betrachtet die Welt durch einen entsprechenden Filter. Hieraus lässt sich wunderbar erkennen, warum Menschen sich auf eine bestimmte Weise und nicht anders verhalten.

Das Enneagramm trägt zum einen zum tiefen Verständnis deiner Gefühle, Gedankenmuster und deines Verhaltens, sozusagen zum eigenen Erkennen bei.

Zum anderen zum Erkennen und daraus resultierenden tieferen Verständnis für deine Mitmenschen. Im privaten, wie auch im beruflichen Kontext, um Themen und Probleme zu lösen.

In Familien, Beziehungen, Teams, aber auch im Erkennen so manchen Handelns der Menschen, die an den Steuerrädern unseres Weltgeschehens sitzen. 

 

 

 

Untertypen in der Enneagrammlehre

In meiner Enneagramm-Übersicht gehe ich in in leicht verständlicher Form auf die neun verschiedenen Persönlichkeitstypen ein, die sich in drei Gruppen untergliedern:

  • Herzmenschen (Typ 2,3,4)
  • Kopfmenschen (Typ 5,6,7)
  • Bauchmenschen (Typ 8,9,1)


Es gibt für jeden Persönlichkeitstyp Untertypen: Den Selbsterhaltungs-Typ, den sozialen Typ und den sexuellen Typ.

Auf der Suche nach dem Glück ist jeder bemüht, einen dieser drei Triebe zu befriedigen. In der Regel übernimmt einer dieser Subtypen die Leitung. Das heißt, einer der Instinkte springt an, wenn wir in irgendeiner Form getriggert werden.

 

  • Dem Selbsterhaltungs-Typ (Ich zuerst!) sind Komfort und Sicherheit wie Essen, Kleidung, Wohnung, Beruf, Familie, Geld und Gesundheit wichtig. 
    Kernfrage: Wie geht es mir und was brauche ich?
  • Dem sozialen Typ (Ehrgeiz) sind Zugehörigkeit, Akzeptanz  und Zusammenarbeit wichtig.
    Kernfrage: Was muss ich mit/bei anderen tun, um sicher und gut durchzukommen?
  • Dem sexuellen Typ (Aggression/Verführung) sind Action, Kreativität, Beziehungen (Mutter/Kind, Lehrer/Schüler, Partnerschaft – immer mit einer Person), aber auch Tiefsinnigkeit wichtig. 
    Kernfrage: Zu wem kann ich gehen, wenn es mir nicht gut geht?

 

Eli Jaxon-Bear beschreibt die Untertypen in seinem Buch „Das spirituelle Enneagramm – Neun Pfade der Befreiung“ anhand einer Zweier-Fixierung ganz wunderbar:

„Die Selbsterhaltungs-Zwei verkörpert die Macht hinter dem Thron, die soziale Zwei sitzt auf dem Thron und die sexuelle Zwei verführt den Inhaber des Throns.“ 

Auf den ersten Blick eine etwas komplexe und schwere Kost, deswegen würde ich hier gerne ein weiteres Beispiel anhand einer 9er-Persönlichkeitsfixierung aufführen:

 

„Es gibt viel zu tun, warten wir es ab!“
(Neuner-Botschaft)

 

Die 9 ¦ der Friedliebende

(Eine genauere Erklärung zur Neun und allen anderen Fixierungen findest du auf meinem Enneagramm-Finder, der dir weiter unten zum Download bereit steht.)

Auf die Schnelle eine Einführung in die Neuner-Fixierung:

Die Neun haftet an ihrer Trägheit und liebt den Schlaf (auch im wörtlichen Sinn). Die Neun liebt es, wenn es gemütlich ist.
Sie kann anderen Menschen gut und klar die Meinung sagen, allerdings erst, wenn das angesprochene Gegenüber gar nicht mehr im Raum ist…
Sie verzettelt sich gerne, unterdrückt ihre Wut und ist leider oft im entscheidenen Moment nicht da. Von daher schätzt sie es sehr, jemanden zu haben, der die Richtung vorgibt.
Auf die Neuner ist Verlass, sie sind die besten Freunde und ihre Mitmenschen lieben es, einen Neuner als Ausgleich oder Mediator in ihrer Runde zu haben.

 

Die Untertypen der 9:

Selbsterhaltung: Irgendwann verlieren sie die Übersicht über all die angesammelten Dinge. Ihre Zimmer, oftmals auch Keller und Garagen, sind voll mit Dingen, die man irgendwann nochmals brauchen könnte. Tipp: Sie lieben es, wenn ihnen jemand beim Aufräumen hilft.

Soziale: Das sind die typischen „Vereinsmeier“, überall dabei, überall zugehörig.

Sexuelle: Sie lieben es, in einer Symbiose mit ihren Partnern zu leben. Werden eins mit ihm und wissen zum Schluss nicht mehr, wer sie (eigentlich) sind…

 

 

 

Entwicklungen der einzelnen Typen

Wenn man sich tiefer mit dem Thema beschäftigt, stellt man fest, dass zwischen den einzelnen Fixierungen die unterschiedlichsten Beziehungen bestehen.

 

Grundtyp

positive
Ent-
wicklung

Sicherheits-
gefühl

negative
Ent-
wicklung

Stress-
verhalten

1 7 Finden ihren Humor und ihre Leichtigkeit und kritisieren sich selbst weniger. 4 Gehen in den Vergleich mit anderen und sehen noch mehr ihrer angeblichen Unvollkommenheit.
2 4 Lernen für sich einzustehen und auch einmal Nein zu sagen. 8 Falls ihre Bemühungen nicht anerkannt werden, können sie hart und aggressiv werden.
3 6 Werden achtsamer mit sich und anderen. 9 Verlieren durch Hektik die Übersicht und werden dadurch ineffektiver.
4 1 Werden klarer und nicht mehr so gefühlsabhängig. 2 Werden noch dramatischer und klammern.
5 8 Stehen kraftvoller zu sich selbst.  7 Werden gestresster und dadurch unkonzentrierter und aggressiver.
6 9 Werden gelassener und lernen das Leben mehr zu genießen. 3 Werden noch pflichtbewusster und dadurch gestresster.
7 5 Kommen mehr in ihrer Mitte an und werden dadurch strukturierter. 1 Werden verbissener, gereizter und zynischer.
8 2 Werden weicher und stehen mehr zu ihren Gefühlen. 5 Werden bockiger und lassen niemanden mehr an sich ran.
9 3 Werden entschlossener, zielgerichteter und pragmatischer. 6 Werden sorgenvoller, ängstlicher und dadurch noch untätiger.

 

 

Flügel im Enneagramm

Die Beziehung zwischen den benachbarten Fixierungen nennt man Flügel. Die Flügel stellen eine Ergänzung oder Veränderung des Grundtypen dar. Durch die Kombination entstehen weitere 18 Subtypen.

 

„All you need is love…“ (Song der Zweier)

 

Die Flügelentwicklung am Beispiel der Zwei: Eine (stolze) Zwei, die geliebt werden möchte, die andere gerne umsorgt, oft aufopferungsvoll, ist mit dem Flügel zur Eins strukturierter und objektiver. Mit einem Flügel zur benachbarten Drei nimmt sie sich insgesamt wichtiger, ist ehrgeiziger und zielstrebiger.

 

 

Die 18 Subtypenbezeichnungen nach Riso/Hudson

 

1w9 Idealist 1w2 Advokat
2w1 Diener 2w3 Gastgeber
3w2 Charmeur 3w4 Profi
4w3 Aristokrat 4w5 Bohemien
5w4 Bilderstürmer 5w6 Problemlöser
6w5 Verteidiger 6w7 Kumpel
7w6 Unterhalter 7w8 Realist
8w7 Unabhängige 8w9 Brummbär
9w8 Schiedsrichter 9w1 Träumer

 

 

 

Eine Kurzübersicht der Eigenschaften der einzelnen Flügel in ihrer Erlösung 

 

  linker Flügel Entwicklung rechter Flügel Entwicklung
1 9 gerechter 2 einfühlsamer
2 1 ehrgeiziger 3 konformer 
3 2 fürsorglicher 4 authentischer
4 3 erfolgreicher 5 zurückgezogener
5 4 individueller 6 intellektueller 
6 5 engagierter 7 extrovertierter
7 6 fleißiger 8 materialistischer
8 7 großzügiger 9 gütiger
9 8 durchsetzungsstarker 1 ordnungsliebender

 

Das Thema ist zu umfassend, um es hier auf einer einzelnen Internetseite abzuhandeln. Deswegen kann ich nur – wie oben schon beschrieben – denjenigen, die mehr zu dieser Typenlehre wissen möchten empfehlen, meinen kostenlosen Enneagramm-Finder downzuloaden.

 

 

BETTINAZÜHLKE coaching

 


Meine Einladung an dich

Falls ich bei dir das Interesse für das Enneagramm geweckt habe, können wir gerne zusammen tiefer in das Thema einsteigen. Zur Selbsterkenntnis, zur Weiterentwicklung, zum besseren Verstehen der Mitmenschen und dem daraus resultierenden harmonischeren Miteinander. Vereinbare ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch via Zoom mit mir.

 

 

Zum kostenlosen und unverbindlichen Online-Vorgespräch mit mir

 

 


⇓ Wenn du mehr über die neun Persönlichkeitstypen des Enneagramms erfahren möchtest, dann lade dir hier kostenlos meine Übersicht als Geschenk an dich herunter>>  Enneagramm-Finder (855 Downloads)